Story

Hallo und herzlich Willkommen auf der Homepage der Kaffeerösterei La Ruga. Es freut uns sehr, dass Sie uns besuchen. Treten Sie ein und seien Sie unser Gast. 
Die Idee eine Kaffeerösterei zu eröffnen entstand bei der Suche, nach einem wirklich schmackhaften Kaffee. Die vielfältigen Anbaugebiete und Kaffeesorten mussten doch eine bunte Geschmacksvielfalt zulassen. Aber wie und wo konnten wir sie entdecken? Auf Reisen, im näheren und weiteren Umfeld testeten wir Kaffees in Bars, Kaffeehäusern, Hotels und Restaurants, ob aus der Siebträgermaschine oder gebrüht.

La Ruga – Die Kaffeerösterei – Christine Völlinger, Caffeeologin

Christine Völlinger

Coffeeologin
und Kaffeerösterin

Kaffee ist mehr als Leidenschaft,
Kaffee ist ein Lebensgefühl.

Der Weg zur Kaffeerösterin

Sehr schnell wurde klar, dass nur ein transparenter, fairer Handel zu einer erstklassigen Qualität führen kann. Auch spürte ich die Verantwortung, wenn ich hier ein neues Produkt auf den Markt bringen möchte. Ich konnte nur ein gutes Gefühl haben, wenn alle Beteiligten der gesamten Produktionskette fair behandelt werden. Denn die anstrengendste und schwerste Arbeit darin leisten die Pflücker und Pflückerinnen, die anderen Arbeiter und Arbeiterinnen und die Farmer auf ihren Plantagen.

Strahlende Kinderaugen, weil es keine Kinderarbeit gibt und ihre Eltern von der Arbeit auf den Plantagen leben können, sollen mich erwarten, wenn ich die Farmen besuche, die meinen Kaffee anbauen. Und das sollte nicht zum touristischen Zweck gehörend sein, sondern in echt und auch noch dann, wenn ich als Rohkaffeekäuferin und Rösterin wieder die Farm verlassen habe.

Eine weitere Erkenntnis bestand darin, festzustellen, dass die getrennte Ernte, Verarbeitung und Lagerung der Kaffeebohnen zu einem einzigartigen, vielfältigen Geschmack führen. Entgegen den gebräuchlichen Erntemethoden muss bei diesen Parzellenkaffees ein wesentlich größerer Aufwand betrieben werden. Die jeweiligen Bohnen können in Lage, Höhe und Erntezyklus (1./2./3. Pflückung) genau zugeordnet werden. Sie werden nicht vermischt, sondern sorgfältig getrennt behandelt in allen Phasen. So entstehen natürlich noch differenziertere Aromen und Geschmacksvielfalten.

Und dies alles in Kombination mit der auf die jeweiligen Bohnen angepasste Röstung sollte den La Ruga Kaffee ergeben.

Das alles ist meine Motivation und Freude.
Mein Name ist Christine Völlinger, leidenschaftliche Kaffeegenießerin aus Ulm. Ich freue mich, wenn Sie weiter in meine Kaffeewelt eintauchen und noch besser einen meiner Kaffees versuchen. Es erwarten Sie bekömmliche Varianten, sowie feine und vielfältige Nuancen.

Schön wären Rückmeldungen, ob positiv oder konstruktiv kritisch. So können wir gemeinsam diese wunderbaren Produkte perfektionieren.

Vielen Dank

Ihre
Christine Völlinger

Wir benutzen Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der Website. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.